top of page
  • Mike98

ÖEC Althofen

Top Ten Platzierung im Österreichischen Enduro Cup


Nach zwei Absagen endlich die Premiere einer neuen genialen Location im ÖEC-Kalender. Die große Endurorunde hatte alles zu bieten was das Herz begehrt, unzählige Auf-und Abfahrten, flowige Passagen, Wurzeln...usw.


Mo vor dem Start

Der "Hirter-Test" (Sonderprüfung) hatte ca. 6km Länge und war relativ schnell ausgelegt. Weiter gab es den neu eingeführten HED-Test, welcher sich als "kurz und knackig" präsentierte, entweder steil nach oben oder Umfahrung, hier war also Taktik gefragt. Für's Team MXtreme gingen Mo Aigner und Markus "Katze" Rieder an den Start. Mo konnte das Rennen in der stark besetzten E3 Klasse als 20ter von 68 Startern beenden, perfekt.



"100% BETA-Traktion" - Auffahrten waren an der Tagesordnung

Katze Rieder ging bei den Senioren an den Start und konnte sich in einer ebenfalls gut besetzten Klasse von 52 Startern den 10 Rang sichern. Keiner der beiden Team-Fahrer kassiertee Strafzeiten.

60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page