top of page
  • Mike98

BETA gibt GP-Führung nicht ab

Enduro GP Edolo / Italien - Brad Freeman holt sich den GP-Sieg


Es hätte kein Drehbuchautor besser inszenieren können. Brad Freeman (BETA) und Wil Ruprecht (TM-Boano) wechselten sich von Sonderprüfung zu Sonderprüfung in der Führungsrolle ab. Beide Fahrer zeigten, dass sie den Sieg wollten.




In der letzten SP lag Freeman sogar 5 Sekunden zurück und er zog nochmal alle Register, um die Gesamtwertung des Wochenendes zu gewinnen.

Davide Guarneri belegte den 2.Rang in der Klasse E1 auf der 4Takt-FANTIC. Auch den Youth-Cup hatte FANTIC fest mit Harry Edmondson im Griff.


Steve Holcombe musste in der Klasse E2 leider etwas Federn lassen und fand sich auf Rang 5 wieder.


Am Sonntag konnte Brad Freeman seinen Vorsprung in der GP-Wertung soagr auf 10 Punkte ausbauen
23 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page