top of page
  • Mike98

MXtreme 2024 mit Rob "11" Scharl auf FANTIC

Nachdem sich die sportlichen Wege von Rob Scharl und dem Team um Mike Gangl beim Getzen Rodeo Ende der Saison 2018 nach acht Jahren getrennt haben, um internationale Erfahrungen und Erfolge (European Superenduro Champion* Austrian Endurocup Champion* European Cross Country Champion) zu sammeln, wird Rob nach fünf Jahren wieder in den Ergebnislisten mit dem Teamnamen MXtreme Racing zu finden sein.


Rob mit seinem neuen Projekt

Wie kam es zur REUNION?


Bereits Mitte letzten Jahres grübelte Mike Gangl, wie und vor allem WER das FANTIC 300er-Projekt ideal auf "Herz und Nieren" prüfen und testen könnte, da es sich bei dem Bike ja um eine komplette Neuentwicklung handelt.

Wie es das Schicksal so wollte, kam im Oktober ein spontaner Anruf von Rob Scharl, der ebenfalls neugierig auf das brandneue Italobike war und man beschloss kurzerhand, dass man hier definitiv wieder was gemeinsam machen könnte, schließlich kennt man sich ja doch seit gut über einem Jahrzehnt.

"Da mach ma definitiv wieder was miteinander!"

Da Rob nach seiner knapp dreivierteljährigen Verletzungspause noch nicht wirklich ans Rennen fahren denkt, war dies für die beiden natürlich ideal, da aktive Racer immer gerne auf bewährtes Material mit Referenzen zurückgreifen.


Die Idee: Mike hat ein Bike, bei welchen es für ihn noch keinerlei Erfahrungswerte gibt und welche er braucht, Rob ist ein Fahrer, der auf seinem enorm hohen Niveau der ideale Testfahrer für Motormapping, Fahrwerk usw. ist. Bei letzterem wird der Fahrwerksspezialist Tom Berger (421MX Suspensions) zusammen mit Rob an einem Setup arbeiten.



Bereits jetzt hat Rob mit der 300er einige Stunden absolviert und es geht ihm mit seiner Knieverletzung von Training zu Training besser. "Nebenbei" liefert er bereits jetzt für MXtreme viel technischen Input über das Bike und dessen Abstimmung.


...und Spaß macht`s auf jeden Fall, wie im Video zu sehen ist.





201 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page